«Wenn meinem Tier die Flügel wachsen – Abschied nehmen»

Quickfacts

Links

Kursorte

  • Anisana GmbH, Schwand 2, 3110 Münsingen

Voraussetzungen

  • Keine

Kursdauer

  • 2.5 Tage (17.5 Stunden)

Kurszeiten

  • Modul 1: 9-17 Uhr, Modul 2: 13.30-17 Uhr

Kursdaten

  • Modul 1: Samstag-Sonntag, 28.-29. März 2020
  • Modul 2 Mittwoch (Nachmittag), 3. Juni 2020

Kosten

  • CHF 520.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis

Kursleitung

  • Lisa Leicht, Klang- und Farbtherapeutin, Tellington TTouch-Instruktorin

Den Sterbeprozess begleiten

Immer wieder sind wir mit dem Abschied eines geliebten Tieres konfrontiert und wünschen uns, es bestmöglich begleiten und unterstützen zu können, damit es in Würde die letzte Reise antreten kann.

Der Sterbeprozess und der Umgang damit ist in vielen Kulturen detailliert erforscht worden. Dieses Wissen wird in diesem Kurs auf eine mitfühlende und poetische Art weitergegeben. Die Kenntnis der einzelnen Sterbephasen und von unterstützenden Hilfsmitteln vermittelt Klarheit, Sicherheit und emotionale Stärke.

Kursinhalt

Begreifen und akzeptieren des Sterbeprozesses als Übergang von einem Seins-Zustand in einen anderen. Kennen und verstehen der Sterbephasen und entwickeln der Fähigkeit, einen Sterbeprozess mit unterschiedlichen Massnahmen zu begleiten. Auseinandersetzung im sicheren Rahmen mit unseren Gefühlen und Vorstellungen in Bezug auf das Sterben, Ängste loslassen und im ‘Miteinander’ einen für uns gangbaren Weg zu finden.

  • Den Sterbeprozess begreifen und akzeptieren.
  • Sterbephasen kennen und verstehen: Anzeichen und Bedeutung der Sterbephasen,
  • Sterbeprozess begleiten: Verschiedene Massnahmen in den verschiedenen Phasen für Mensch und Tier anwenden können (TTouches, Herzkohärenzübungen, Farbe & Klang, Meditation, Poesie, Bachblütenessenzen, Visualisierungstechniken etc.)
  • Merkliste Sterbeprozess: Checkliste mit wichtigen Merkpunkten und Begleitmassnahmen für die Praxis erarbeiten

Kursaufbau in zwei Modulen

  • Modul 1: an zwei aufeinanderfolgenden Tagen
  • Modul 2: ca. 3-4 Monaten nach Modul 1

Zwischen den Modulen 1 und 2 führst du einen Praxisauftrag durch, der im Modul 2 besprochen wird.

Kompetenzen

Sterbephasen kennen und verstehen; Bedeutung der fünf Elemente im Sterbeprozess; Sterbeprozess begleiten

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an jene, die Tiere kompetent und liebevoll - als Ergänzung zur tiermedizinischen Behandlung - auf ihrer letzten Reise begleiten wollen.

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 8, maximal 12 Teilnehmer

Über die Dozentin

Lisa Leicht

Sie hat langjährige Erfahrung im Begleiten und Pflegen von Mensch und Tier. Seit dreissig Jahren praktiziert sie Meditation. Sie ist Tellington TTouch-Instruktorin, Klang- und Farbtherapeutin mit eigener Praxis in Münsingen. Ausserdem unterrichtet sie im In- und Ausland.