Die Fachschule für
ganzheitliche Tierheilkunde

Tierhydrotherapeut
Unterwasserlaufband und Pool für Hunde

Foto UWL
Weiterbildung
Unterrichtsdauer 72 Stunden, davon 30 Stunden Grundlagenausbildung (online) und 42 Stunden praktische Ausbildung bei der Hunde-Wohl GmbH in Köniz, 6 Tage jeweils von 9-17 Uhr
CHF 2’900.–  Aktivmitglieder des SVTT erhalten eine Vergünstigung von CHF 200.- und bezahlen nur CHF 2'700.-

Ausbildungsinhalte

Inhalte Grundlagenausbildung

Anatomie und Physiologie – Grundlagen

  • Körpergewebe: Auffrischung deiner Kenntnisse und Eingehen auf die funktionellen Eigenschaften der gelenkbeteiligten Strukturen wie Knochen, Knorpel, Sehnen, Bänder

  • Gelenke: Grundlagen über Gelenktypen und die Gelenke

  • Muskelfasern: Über den Aufbau der Muskelfasern und die speziellen Unterschiede zum Hund

Funktion Gelenk allgemein

  • Gelenkbewegung: Gelenkbewegungen sind Rotationen um oder entlang einer Achse innerhalb einer Körperebene

  • Bewegung innerhalb des Gelenkes - Joint Play: Die eigentliche Gelenkbewegung findet innerhalb eines Gelenkes statt

  • Übungen zu Bewegungen um Achsen: Stell dich selbst auf die Probe und überlege, welches Gelenk welche Bewegungen zulässt!

Grundlagen zur Fortbewegung allgemein

  • Statik: Ist die Voraussetzung für Bewegung. Wie aber wird die Statik gewährleistet?

  • Dynamik: Beschreibt den Einfluss der Kräfte auf die Bewegungsvorgänge.

  • Hebel und Gelenkbelastung: Wie entstehen Gelenkbelastungen und welche Kräfte sind daran beteiligt?

Fortbewegung

  • Kontraktionsformen: Über die Unterschiede der konzentrischen, exzentrischen und isometrischen Kontraktionen

  • Kraftübertragung auf die Gelenke: Wie wird aus einer Muskelkontraktion Bewegung?

  • Wie geht Hund eigentlich: Wie entsteht aus Muskelkontraktion die Bewegung beim Hund?

Funktionelle Anatomie: Gelenke und Muskulatur im Einzelnen

Hier erfährst du, in welchem Ausmass Gelenke und Muskulatur während der zyklischen Fortbewegung genutzt werden und welche physiotherapeutischen Übungen die Range Of Motion (ROM) und die Muskelarbeit erhöhen, für die

  • Gelenke und Muskulatur der Vordergliedmasse

  • Gelenke und Muskulatur der Hintergliedmasse

  • Gelenke und Muskulatur von Rumpf und Rücken

Pathologie

Um eine wirkungsvolle Bewegungstherapie im UWL oder Pool durchführen zu können, muss man nicht nur die Erkrankungen, sondern auch deren Auswirkungen kennen. Wir werden die häufigsten orthopädischen Erkrankungen für dich beleuchten.

  1. Orthopädische Erkrankungen in der Praxis

  2. Entstehung, Klinik, Operationsmethoden und Relevanz für die aktive Therapie bei Pathologien der Vordergliedmassen, Hintergliedmassen und von Rumpf und Rücken

Mögliche Auswirkungen neurologischer Erkrankungen

  • Welche Auswirkungen können uns bei neurologischen Erkrankungen begegnen?

  • Welche Folgen können bei Komprimierung des Rückenmarks oder degenerativer Erkrankung auftreten und wie setze ich die Defizite in der Praxis konkret um

Inhalte Hydrotherapie

Hydrotherapie

Sobald sich ein Körper oder Körperteil im Wasser befindet, herrschen andere Zustände als an Land. Du wirst lernen, welchen enormen Einfluss die Veränderungen durch die unterschiedlichen Kräfte des Wassers auf die Funktionen haben.

Inhalte der veränderten Bedingungen durch Wasser:

  • Grundlagen der Hydrotherapie: Hier erfährst du alles über die Kraft des Wassers wie Auftrieb, Widerstand, Temperatur, usw.

Biomechanik UWL/Wasserlaufen

  • Wie verändert sich die Biomechanik und Biodynamik durch die Kräfte des Wassers beim Laufen durch Wasser?

  • Biomechanik Schwimmen

  • Wie verändert sich die Biomechanik und Biodynamik durch die Kräfte des Wassers beim Schwimmen?

  • Veränderte Bedingungen bei Gelenkserkrankungen

  • Biomechanik bei Arthrose: Worauf ist während des Unterwasser-Lauf-Trainings bei Gelenksarthrose zu achten. Worauf ist während dem Schwimmen bei Gelenksarthrose zu achten?

Hilfsmittel in der Hydrotherapie

Unterstützende Hilfsmittel bei der Hydrotherapie: Wir stellen dir die verschiedenen Hilfsmittel vor, mit denen man die Eigenschaften des Wassers erleichtern oder aber auch erschweren kann.

Verschiedene Trainings in der Hydrotherapie

Belastungsstufen anhand der verschiedenen Gelenke:

  • Wie wirken die Wasserkräfte auf die Gelenke?

  • Wie entlaste ich die Körperstrukturen während der Heilungszeiten und wie steigere ich langsam die Anforderung, um genügend Belastungsreize zur besseren Regeneration zu setzen?

Hydrotherapiepraxis

Wir unterstützen dich bei der Wahl deine Equipments und erarbeiten gemeinsam Ideen wie du deine Praxis einrichten kannst. Darüber hinaus entwickeln wir Ideen zu den verschiedenen Einsatzgebieten gemäss den Möglichkeiten, die deine Praxis bietet, wie:

  • Wassermanagement – Hygiene und Wasserreinigung: Welche Möglichkeiten der Reinigung gibt es (Filter, Wasserzusätze etc.)

  • Praxistipps: Tipps zur Gestaltung des Arbeitsplatzes - Ein Workshop

  • Einsatzgebiete UWL: Die Arbeit im Unterwasserlaufband ist nicht nur in der Rehabilitation von Nutzen. Wie kann ich das UWL ausserdem nutzen?

  • Einsatzgebiete Pool: Die Arbeit im Pool ist nicht nur für die Rehabilitation von Nutzen. Wie kann ich den Pool ausserdem nutzen?

Interaktive Workshops Refresher & Fallbeispiele

Ausbildungsinhalte der praktischen Tage im UWL

  • Hydrotherapie UWL

  • Handling im Wasser 

  • Bewegung und Training

  • Trainingshilfen

  • gezielte Therapie für verschiedenste Erkrankungen

Ausbildungsinhalte der praktischen Tage im Pool

  • Hydrotherapie Pool

  • Handling im Wasser

  • Bewegung und Training

  • Trainingshilfen

  • gezielte Therapie für verschiedene Befunde